Einführung

Wazoku respektiert Ihre Privatsphäre und der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns nahe.

Diese Datenschutzbestimmung informiert Sie über die Arten von Informationen, die wir über Sie sammeln, wenn Sie unsere Webseiten besuchen, unsere Produkte und Serviceleistungen nutzen (falls zutreffend) oder die wir auf anderem Weg direkt von Ihnen oder von Dritten erhalten, wie wir diese Information verwenden und in welchen Fällen wir Ihre Informationen teilen. Diese Datenschutzbestimmung kann von Zeit zu Zeit geändert werden, sehen Sie also bitte regelmäßig auf dieser Seite nach.

Unsere Webseite, Produkte und Serviceleistungen sind nicht für Kinder gedacht und wir sammeln wissentlich keinerlei Daten, die sich auf Kinder beziehen.

Im Rahmen dieser Datenschutzbestimmung bedeutet der Begriff „persönliche Daten“ jegliche Information, die Sie identifiziert oder durch die Sie in Kombination mit anderen Informationen identifiziert werden können.

Wichtige Informationen und wer wir sind

Controller

Diese Datenschutzbestimmung wird von Wazoku Limited, im Folgenden auch bezeichnet als „Wazoku“, „wir“, „uns“ oder „unser/es/e“, herausgegeben. Wazoku Limited ist der Controller und verantwortlich für diese Webseite.

Wir haben einen Datenschutz-Manager eingestellt, der sich um Fragen in Bezug auf diese Datenschutzbestimmung kümmert. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzbestimmung haben, einschließlich Anfragen bezüglich der Ausübung Ihrer gesetzlich festgelegten Rechte, wenden Sie sich bitte mittels der im Folgenden angegebenen Kontaktdaten an den Datenschutz-Manager.

Kontaktdaten

Vollständiger Name der juristischen Person:  Wazoku Limited

Titel des Datenschutz-Managers: Chief Strategy & Product Officer & Datenschutzbeauftragter

E-Mail-Adresse: rosemarie@wazoku.com

Postalische Adresse: Unit M19, St Magnus House, 3 Lower Thames Street, London, EC3R 6H

Telefonnummer: +44 (0)20 8743 5724

Sie haben das Recht, wann immer Sie möchten, eine Beschwerde beim Büro des Information Commissioners (ICO), der Aufsichtsbehörde des Vereinigten Königreiches für Datenschutzangelegenheiten (www.ico.org.uk), einzureichen. Wir würden uns allerdings darüber freuen, wenn Sie uns die Gelegenheit geben, uns zunächst selbst um Ihre Belange zu kümmern. Bevor Sie sich also an das ICO wenden, informieren Sie uns bitte.

Änderungen der Datenschutzbestimmung und Ihre Pflicht, uns über Änderungen zu informieren

Diese Version wurde das letzte Mal am 24. Mai 2018 aktualisiert.

Es ist wichtig, dass die persönlichen Daten, die wir über Sie aufbewahren, akkurat und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns also, wenn sich Ihre persönlichen Daten während Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns ändern.

Links zu Dritten

Diese Webseite kann Links zu Webseiten Dritter sowie deren Plug-Ins und Anwendungen enthalten. Das Anklicken dieser Links oder die Aktivierung dieser Verbindungen kann es dritten Parteien ermöglichen, Daten über Sie zu sammeln oder zu teilen. Wir kontrollieren diese Webseiten Dritter nicht und sind nicht verantwortlich für deren Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie unsere Webseite verlassen, empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzbestimmungen jeder Webseite, die Sie besuchen, durchzulesen.

Die Daten, die wir über Sie sammeln

Wir können verschiedene Arten persönlicher Daten über Sie sammeln, nutzen, speichern und transferieren, die wir wie folgt zusammengefasst haben:

  • Daten zur Identität beinhalten den Vornamen, den Nachnamen, den Nutzernamen oder einen ähnlichen Identifikator wie auch einen Titel.
  • Kontaktdaten beinhalten die Adresse der Arbeitsstelle, die E-Mail-Adresse und Telefonnummern.
  • Technische Daten beinhalten Informationen darüber, wie Sie unsere Webseiten nutzen, Ihre Internet-Protocol-Adresse (IP-Adresse), Ihre Login-Daten, Browser-Arten und -Versionen, Zeitzonen- und Ortseinstellungen, Browser-Plugin-Arten und -Versionen, Betriebssystem und Plattform und andere Technologien auf den Geräten, die Sie nutzen, um auf diese Webseite und die Links, auf die Sie geklickt haben, zuzugreifen.
  • Profildaten beinhalten Ihren Nutzernamen und Ihr Passwort, Ihre Berufsbezeichnung, Ihren Arbeitgeber, Ihr Feedback und Ihre Antworten im Rahmen von Umfragen.
  • Marketing- und Kommunikationsdaten beinhalten Ihre Präferenzen für das Empfangen von Marketingmaterialien von uns und Ihre bevorzugten Kommunikationsmethoden.
  • Produkt- und Servicedaten können zusätzlich zu den oben genannten Arten weitere persönliche Daten enthalten, sollten Sie von uns zur Nutzung unserer Produkte und Serviceleistungen durch einen unserer Kunden eingeladen worden sein; die Art dieser zusätzlichen persönlichen, von uns gesammelten Daten, ist abhängig von den Datenfeldern, die von und unter der Kontrolle des relevanten Kunden aktiviert wurden.
  • Nutzungsdaten beinhalten Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite, unsere Produkte und unsere Serviceleistungen nutzen.
  • Beschäftigungsdaten beinhalten Ihre aktuelle und vergangene Berufserfahrung, Qualifikationen, Fähigkeiten, Interessen und andere Informationen, die von Ihnen im Rahmen einer Bewerbung um einen Arbeitsplatz bei Wazoku offengelegt wurden.

Daneben sammeln, nutzen und teilen wir ebenfalls Aggregierte Daten wie statistische oder demografische Daten, für jegliche Zwecke. Aggregierte Daten können aus Ihren persönlichen Daten hergeleitet werden, gelten aber per Gesetz nicht als persönliche Daten, da diese Daten Ihre Identität nicht direkt oder indirekt enthüllen. Wir können zum Beispiel Ihre technischen Daten aggregieren, um die Prozentzahl der Nutzer zu berechnen, die auf ein bestimmtes Feature der Webseite zugreifen. Wenn wir jedoch Aggregierte Daten mit Ihren persönlichen Daten kombinieren oder verknüpfen, so dass Sie hierdurch direkt oder indirekt identifiziert werden können, behandeln wir die kombinierten Daten als persönliche Daten, die in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzbestimmungen genutzt werden.

Wir sammeln keine Speziellen Kategorien persönlicher Daten über Sie (dies beinhaltet Einzelheiten zu Ihrer ethnischen Herkunft, Ihrer religiösen oder philosophischen Glaubensrichtung, Ihrem Sexualleben, Ihrer sexuellen Ausrichtung, Ihren politischen Ansichten, Mitgliedschaften bei Gewerkschaften, sowie Informationen zu Ihrer Gesundheit, und genetische und biometrische Daten). Außerdem sammeln wir keinerlei Informationen bezüglich strafrechtlicher Verurteilungen und Straftatbeständen.

Wie werden Ihre persönlichen Daten gesammelt?

Wir nutzen verschiedene Methoden, um Daten von und über Sie zu sammeln, darunter auch:

Direkte Interaktionen Sie können uns Ihre Identitäts- und Kontaktdaten persönlich mitteilen oder andere persönliche Daten offenlegen, wenn Sie unsere Produkte und/oder Serviceleistungen nutzen und dabei Formulare ausfüllen oder mit uns per Post, Telefon, E-Mail, soziale Medien oder anderweitig kommunizieren. Dies beinhaltet persönliche Daten, wenn Sie:

  • Informationen zu unseren Produkten oder Serviceleistungen anfordern;
  • sich mit einem unserer Angestellten treffen;
  • an einer Veranstaltung teilnehmen, die wir organisiert haben;
  • ein Formular auf unserer Webseite ausfüllen, damit wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen;
  • sich für unsere Newsletter oder andere Publikationen anmelden;
  • Marketingmaterialien anfordern, die Ihnen auf dem Postweg zugehen sollen;
  • an einem Wettbewerb, einer Werbeaktion oder einer Umfrage teilnehmen;
  • eine Bewerbung für eine Stelle bei Wazoku einreichen;
  • sich über etwas beschweren oder uns Feedback geben wollen; oder
  • unsere Produkte und Serviceleistungen nutzen, wenn Sie durch einen unserer Kunden eingeladen wurden, diese Produkte und Serviceleistungen zu nutzen.

Automatisierte Technologien oder Interaktionen. Wenn Sie mit unserer Webseite interagieren, können wir automatisch technische Daten über Ihr Gerät und Ihre Browsing-Aktivitäten und -Muster sammeln. Wir sammeln diese persönlichen Daten durch die Verwendung von Cookies und anderen ähnlichen Technologien. Wir können ebenfalls technische Daten über Sie erhalten, wenn Sie andere Webseiten besuchen, die unsere Cookies einsetzen. Bitte informieren Sie sich in unserer Cookie-Richtlinie hinsichtlich weiterer Einzelheiten.

Dritte Parteien oder öffentlich zugängliche Quellen. Wir können persönlichen Daten über Sie von verschiedenen dritten Parteien wie unten angegeben empfangen:

  • Technische Daten von den folgenden Parteien:
    • Analyse-Dienstleister; und
    • Suchinformationsanbieter.
  • Identität, Profil und Kontaktdaten von dritten Datenanbietern wie Datenvermittlern oder Datenkonzentratoren.
  • Identität und Kontaktdaten von öffentlich verfügbaren Quellen wie zum Beispiel dem Companies House.
  • Beschäftigungsverhältnis, Identität und Kontaktdaten von dritten Personalvermittlern oder anderen dritten Parteien, die in unserem Namen offene Stellen veröffentlichen (wie zum Beispiel LinkedIn).

Wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten lediglich, wenn dies uns gesetzlich gestattet ist. Im Allgemeinen verwenden wir Ihre persönlichen Daten unter den folgenden Umständen:

  • Wenn es für unsere berechtigten Interessen (oder die einer dritten Partei) notwendig ist, und Ihre Interessen und grundlegenden Rechte diese Interessen nicht außer Kraft setzen.
  • Wenn wir einer gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtung nachkommen müssen.

Im Allgemeinen stützen wir uns nicht auf Einwilligung als eine rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten. Sie haben das Recht, sich jederzeit aus dem Verteiler für das Verschicken von Marketingmaterialien abzumelden. Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich über GDPR@wazoku.com.

Zwecke, für die wir Ihre persönlichen Daten verwenden

Im Folgenden haben wir in einer Tabelle eine Beschreibung aller Arten zusammengestellt, entsprechend derer wir eine Nutzung Ihrer persönlichen Daten planen und auf welche rechtliche Basis wir uns diesbezüglich jeweils beziehen. Wir haben außerdem auch, falls angemessen, unsere berechtigten Interessen angegeben.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre persönlichen Daten für mehr als einen rechtmäßigen Grund verarbeiten können, je nachdem zu welchem Zweck wir Ihre Daten nutzen. Bitte wenden Sie sich über GDPR@wazoku.com an uns, wenn Sie Einzelheiten zu den spezifischen Rechtsgrundlagen benötigen, auf die wir uns beziehen, wenn wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, sollte mehr als eine Grundlage in der folgenden Tabelle aufgeführt sein.

 

Zweck/Aktivität Datentyp Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, inklusive der Grundlage eines berechtigten Interesses
Um unsere Beziehung mit Ihnen und unserem Unternehmen zu verwalten, was Folgendes beinhaltet:(a) Ihre Registrierung für unsere Produkte und Serviceleistungen

(b) Bereitstellung unserer Produkte und Serviceleistungen;

(d) Bearbeiten Ihrer Anfragen und Beschwerden;

(d) Versenden von Benachrichtigungen an Sie hinsichtlich Änderungen an unseren Bedingungen oder unseren Datenschutzbestimmungen;

(e) Anfrage bei Ihnen zwecks Feedbacks oder der Teilnahme an einer Umfrage.

(a) Identität(b) Kontakt

(c) Marketing und Kommunikation

(d) Produkte und Servicedaten

(e) Profil

(a) Notwendig für unsere berechtigten Interessen (um unsere Kundenbeziehungen zu verwalten und in der Lage zu sein, unsere Produkte und Serviceleistungen bereitzustellen)(b) Notwendig für das Einhalten einer gesetzlichen Verpflichtung

 

Um unser Unternehmen und diese Webseite zu verwalten und zu schützen (einschließlich Problemlösung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Berichterstattung und Daten-Hosting) (a) Identität(b) Kontakt

(c) Technik

 

(a) Notwendig für unsere berechtigten Interessen (zum Betreiben unseres Unternehmen, der Bereitstellung von Dienstleistungen im Verwaltungs- und IT-Service-Bereich, der Netzwerksicherheit, zur Betrugsverhinderung und im Kontext einer Neuorganisation des Unternehmens oder der Umstrukturierung der Gruppe)(b) Notwendig für das Einhalten einer gesetzlichen Verpflichtung
Um Ihnen relevante Webseite-Inhalte und Werbeaktionen zu liefern und die Effektivität der Werbeaktionen zu messen oder zu verstehen, die wir Ihnen bereitgestellt haben (a) Identität(b) Kontakt

(c) Marketing und Kommunikation

(d) Technik

(e) Nutzung

Notwendig für unsere berechtigten Interessen (um zu erforschen, wie Kunden unsere Produkte/Serviceleistungen nutzen, um sie zu entwickeln, um unser Unternehmen wachsen zu lassen und um unsere Marketingstrategie zu unterfüttern)
Um Datenanalytiken zur Verbesserung unserer Webseite, unserer Produkte/Serviceleistungen, unseres Marketings, unseren Kundenbeziehungen und -Erfahrungen zu nutzen (a) Technik(b) Nutzung

 

Notwendig für unsere berechtigten Interessen (um Arten von Kunden für unsere Produkte und Serviceleistungen zu definieren, um unsere Webseite aktuell und relevant zu halten, um unser Unternehmen zu entwickeln und um unsere Marketingstrategie zu unterfüttern)
Um Ihnen die Teilnahme an einer Umfrage oder einem Gewinnspiel oder Wettbewerb zu ermöglichen (a) Identität(b) Kontakt

(c) Profil

(d) Nutzung

(e) Marketing und Kommunikation

(a) Durchführung eines Vertrags mit Ihnen(b) Notwendig für unsere berechtigten Interessen (um zu erforschen, wie Kunden unsere Websetes, Produkte/Serviceleistungen nutzen, um sie zu entwickeln und um unser Unternehmen wachsen zu lassen)
Um Ihnen Vorschläge und Empfehlungen über Waren oder Serviceleistungen zu unterbreiten, die für Sie von Interesse sein könnten (a) Identität(b) Kontakt

(c) Technik

(d) Profil

 

Notwendig für unsere berechtigten Interessen (um unsere Produkte/Serviceleistungen zu nutzen und unser Unternehmen wachsen zu lassen)
Um Ihre Bewerbung für eine Stelle bei Wazoku zu bearbeiten (a) Identität(b) Kontakt

(c) Dienstverhältnis

(a) Notwendig für unsere berechtigten Interessen (um Ihre Bewerbung für eine Stelle bei Wazoku zu berücksichtigen)(b) Durchführung eines Vertrags mit Ihnen

(c) Notwendigkeit der Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung

 

Marketing

Wir bemühen uns, Ihnen Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich Marketing und Werbeaktionen zur Verfügung zu stellen.

Wir können unsere technischen Daten verwenden, um uns ein Bild davon zu machen, was Sie unseren Überlegungen zufolge wollen oder brauchen, oder was für Sie von Interesse sein könnte. Auf diese Weise entscheiden wir, welche Produkte, Serviceleistungen und Angebote für Sie relevant sein könnten.

Sie erhalten Marketingmitteilungen von uns, wenn Sie uns um Informationen gebeten, Waren oder Serviceleistungen von uns erworben oder Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, wenn Sie an einem Gewinnspiel teilgenommen oder sich für eine Werbeaktion angemeldet haben und in jedem dieser Fälle sich nicht von diesen Marketingmitteilungen abgemeldet haben.

Abmelden

Sie können uns oder dritte Parteien jederzeit bitten, Ihnen keine Marketingmitteilungen mehr zu schicken, indem Sie auf die Abmelde-Links in den Marketingmitteilungen klicken, die Ihnen zugeschickt werden, oder sich über GDPR@wazoku.com an uns wenden.

Cookies

Unsere Webseite nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Sie von anderen Nutzern unserer Website zu unterscheiden. Dies hilft uns, Ihnen eine angenehme Erfahrung zu bieten, wenn Sie sich unsere Webseite ansehen und ermöglicht uns, unsere Webseite zu verbessern. Wir können außerdem entsprechende Technologien verwenden, um Ihnen auf der Grundlage Ihrer Vorlieben und vermutlicher Interessen gezieltere Werbung über Webseiten Dritter und in den sozialen Medien anzuzeigen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass alle oder manche Browser-Cookies abgelehnt werden oder Sie eine Nachricht erhalten, wenn Webseiten Cookies einsetzen oder darauf zugreifen. Wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, beachten Sie bitte, dass Sie auf einige Teile dieser Webseite möglicherweise nicht mehr zugreifen können oder diese dann nicht mehr korrekt funktionieren. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie unter https://www.wazoku.com/cookies-policy/

Offenlegungen Ihrer persönlichen Daten

Es kann vorkommen, dass wir Ihre persönlichen Daten mit den im Folgenden aufgeführten Parteien zu den Zwecken, die in der Tabelle in Paragraph 4 oben angegeben sind, teilen:

  • Unsere Drittanbieter, die Funktionen in unserem Namen in Verbindung mit dem Betrieb unseres Unternehmens wie zum Beispiel Serviceleistungen im Bereich der IT- und System-Administration durchführen und dritte Parteien, die Daten hosten und verwalten, in unserem Namen Support im Bereich Programmierung oder Technik anbieten oder Referenzabgleiche bezüglich Kandidaten in unserem Namen bereitstellen bzw. durchführen.
  • Professionelle Berater, einschließlich Anwälte, Banker, Wirtschaftsprüfer und Servicenanbieter aus den Bereichen Beratung, Bankenwesen, Jura, Versicherung und Buchhaltung.
  • Unsere dritten Analytikpartner für die Analyse von Webseiten-Verkehr und das Verstehen von Kundenanforderungen und Trends.
  • Dritte Parteien, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, oder wenn wir meinen, dass ein solches Vorgehen nötig ist, um: (a) einer Auflage der Regierung oder einer Regulierungsbehörde nachzukommen; (b) mit den Anforderungen des Gesetzes oder des Rechtswegs übereinzustimmen; (c) unsere gesetzlichen Rechte oder gesetzliches Eigentum, unsere Webseiten oder unsere Kunden zu schützen oder zu verteidigen.
  • Dritte Parteien, an die wir nach einem entsprechenden Entschluss unsererseits einen Teil unseres Unternehmens oder unserer Vermögenswerte verkaufen, transferieren oder fusionieren. Alternativ können wir andere Unternehmen erwerben oder mit ihnen fusionieren. Wenn in unserem Unternehmen eine Änderung eintritt, dann können die neuen Besitzer Ihre persönlichen Daten auf die gleiche Art und Weise nutzen, wie in dieser Datenschutzbestimmung dargelegt.

Wir fordern von allen dritten Parteien, dass sie die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten respektieren und sie in Übereinstimmung mit dem Gesetz behandeln. Wir erlauben es unseren Drittanbietern nicht, Ihre persönlichen Daten für ihre eigenen Zwecke zu nutzen und erlauben ihnen nur die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für bestimmte Zwecke und in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen.

Internationale Weitergabe

Unser Drittanbieter können außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes ansässig sein; die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten wird also einen Datentransfer in ein Land außerhalb des EWR-Raums beinhalten.

Wann immer wir Ihre persönlichen Daten nach außerhalb des EWR-Raums transferieren, stellen wir sicher, dass ein ähnlicher Schutzgrad diese Daten schützt und achten daher besonders darauf bzw. stellen sicher, dass mindestens eine dieser Absicherungsmaßnahmen implementiert wird:

  • Wir transferieren Ihre persönlichen Daten nur in Länder, die laut der Europäischen Kommission ein angemessenes Schutzniveau für persönlichen Daten bereitstellen. Für weitere Einzelheiten siehe Europäische Kommission: Angemessenheit des Schutzes persönlicher Daten in Nicht-EU-Ländern.
  • Wenn wir bestimmte Serviceanbieter nutzen, verwenden wir spezifische Verträge, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden und persönlichen Daten den gleichen Schutz verleihen wie in Europa. Für weitere Einzelheiten siehe Europäische Kommission: Musterverträge für den Transfer persönlicher Daten in Drittländer.
  • Wenn wir Anbieter nutzen, die in den USA ansässig sind, können wir an sie Daten transferieren, wenn sie Teil des Datenschutzschildes (Privacy Shield) sind, der von ihnen einen ähnlichen Schutz persönlicher Daten vorsieht, die zwischen Europa und den USA geteilt werden. Für weitere Einzelheiten siehe Europäische Kommission: EU-US Datenschutzschild.

Bitte wenden Sie sich über GDPR@wazoku.com an uns, wenn Sie weitere Informationen zu dem spezifischen Mechanismus haben möchten, den wir nutzen, wenn wir Ihre persönlichen Daten in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums transferieren.

Datensicherheit

Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt, um zu verhindern, dass Ihre persönlichen Daten versehentlich verloren gehen, genutzt oder auf sie auf eine nicht genehmigte Weise zugegriffen wird, oder sie verändert oder offengelegt werden. Außerdem begrenzen wir den Zugang zu Ihren persönlichen Daten auf diejenigen Angestellten, Agenten, Vertragsnehmer und andere dritte Parteien, die darüber aus geschäftlichen Gründen Bescheid wissen müssen. Sie werden Ihre persönlichen Daten nur auf unsere Anweisung hin bearbeiten und unterliegen einer Schweigepflicht.

Wir haben Verfahren umgesetzt, um mit jedem vermuteten Verstoß gegen den Schutz persönlicher Daten umzugehen und werden Sie und jeden zutreffenden Regulator für einen solchen Verstoß benachrichtigen, wenn wir per Gesetz dazu verpflichtet sind.

Datenspeicherung

Wie lange nutzen Sie meine persönlichen Daten?

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur so lange wie notwendig speichern, um die Zwecke zu erfüllen, für die sie gesammelt wurden, einschließlich für die Erfüllung jeglicher gesetzlicher Anforderungen und Buchhaltungs- sowie Meldepflichten.

Um die angemessene Zeitspanne für die Speicherung persönlicher Daten zu bestimmen, berücksichtigen wir die Menge, die Art und die Sensitivität der persönlichen Daten, das potentielle Risiko für Schäden, die sich durch eine nicht genehmigte Nutzung oder Offenlegung Ihrer persönlichen Daten ergibt, den Zweck, für den wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten und ob wir diese Zwecke durch andere Methoden erreichen können sowie die anwendbaren gesetzlichen Anforderungen.

Wünschen Sie weitere Einzelheiten über die Speicherungszeiten für verschiedene Aspekte Ihrer persönlichen Daten, kontaktieren Sie uns bitte über GDPR@wazoku.com.

In einigen Fällen können Sie uns bitten, Ihre Daten zu löschen: Im Folgenden finden Sie hierzu weitere Informationen.

In einigen Fällen können wir Ihre persönlichen Daten anonymisieren (sodass sie nicht länger mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können), um sie für Forschungs- oder statistische Zwecke zu nutzen, wobei wir diese Information in diesen Fällen zeitlich unbegrenzt nutzen können, ohne Sie darüber zu informieren.

Ihre gesetzlichen Rechte

Sie haben folgende Rechte:

Zugang zu Ihren persönlichen Daten anfordern (im Allgemeinen bekannt als „Datensubjekt-Zugangsanfrage“). Auf diese Weise erhalten Sie eine Kopie der persönlichen Daten, die über Sie bei uns gespeichert sind und Sie können prüfen, dass wir sie in Übereinstimmung mit dem Gesetz verarbeiten.

Korrektur der persönlichen Daten beantragen, die bei uns über Sie gespeichert sind. Auf diese Weise können Sie jegliche unvollständige oder ungenaue Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren lassen, auch wenn wir die Genauigkeit der neuen Daten prüfen müssen, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Löschung Ihrer persönlichen Daten beantragen. Auf diese Weise können Sie uns bitten, persönliche Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen berechtigten Grund gibt, warum wir sie weiterhin verarbeiten sollten. Sie haben außerdem das Recht uns zu bitten, Ihre persönlichen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie Ihr Recht auf Einspruch gegen eine Verarbeitung erfolgreich ausgeübt haben (siehe unten), sollten wir Ihre Informationen widerrechtlich verarbeitet haben oder in den Fällen, in denen wir verpflichtet sind, Ihre persönlichen Daten zu löschen, um Gesetzen vor Ort zu entsprechen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir eventuell nicht immer in der Lage sind, Ihrer Anfrage auf Löschung aus bestimmten gesetzlichen Gründen zu nachzukommen, worüber Sie, falls zutreffend, zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage informiert werden.

Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in den Fällen, in denen wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder auf das einer dritten Partei) berufen und in deren Kontext ein besonderer Sachverhalt Ihrer speziellen Situation vorliegt, aufgrund dessen Sie auf dieser Grundlage gegen eine Verarbeitung Einspruch erheben wollen, da Sie der Meinung sind, es beeinträchtigt Ihre grundlegenden Rechte und Freiheiten. Außerdem haben Sie das Recht auf Einspruch, wenn wir Ihre persönlichen Daten zu Zwecken des Direktmarketings verarbeiten. In einigen Fällen können wir belegen, dass wir ein zwingendes berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Informationen haben, durch das Ihre Rechte und Freiheiten außer Kraft gesetzt werden (in anderen Fällen als im Fall des Direktmarketings).

Anfrage bezüglich einer Beschränkung bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten. Dies ermöglicht Ihnen, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in den folgenden Fällen auszusetzen: (a) wenn Sie möchten, dass wir die Genauigkeit der Daten feststellen; (b) wenn unsere Nutzung der Daten unrechtmäßig ist, Sie aber nicht möchten, dass wir sie löschen; (c) wenn wir Ihrer Meinung nach die Daten länger speichern müssen, auch wenn wir sie nicht mehr benötigen, da Sie diese Daten brauchen, um gesetzliche Ansprüche einzurichten, auszuüben oder zu verteidigen; oder (d) wenn Sie unserer Nutzung der Daten widersprochen haben, wir aber verifizieren müssen, ob wir vorrangige legitime Gründe vorweisen können, die dagegen sprechen.

Beantragen des Transfers Ihrer persönlichen Daten an Sie oder eine dritte Partei. Wir stellen Ihnen oder einer von Ihnen ausgewählten dritten Partei Ihre persönlichen Daten in einem strukturierten, allgemein genutzten, maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Beachten Sie, dass dieses Recht sich nur auf automatische Informationen bezieht, für die Sie uns anfänglich Ihre Zustimmung zur Nutzung gegeben haben oder wenn wir die Information genutzt haben, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.

Widerrufen Sie Ihre Zustimmung jederzeit, wenn wir Ihre Zustimmung benötigen, um Ihre persönlichen Daten zu bearbeiten. Dies beeinträchtigt jedoch nicht die Gesetzmäßigkeit jeder Verarbeitung, die ausgeführt wurde, bevor Sie Ihre Zustimmung widerrufen haben. Wenn Sie Ihre Zustimmung widerrufen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen bestimmte Produkte oder Serviceleistungen zur Verfügung zu stellen. Sollte dies der Fall sein, werden Sie darüber zu dem Zeitpunkt informieren, zu dem Sie Ihre Zustimmung widerrufen.

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben wollen, wenden Sie sich bitte an uns über GDPR@wazoku.com.

Üblicherweise keine Gebühr erforderlich

Sie müssen keine Gebühr bezahlen, um auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen (oder um eines der anderen Rechte auszuüben). Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihre Anfrage eindeutig ungerechtfertigt ist, wiederholt oder übermäßig oft stattfindet. Andernfalls können wir uns unter diesen Umständen weigern, Ihrer Anfrage zu entsprechen.

Was wir von Ihnen möglicherweise benötigen

Wir können spezifische Informationen von Ihnen abfragen, um uns bei der Identifikation Ihrer Identität zu helfen und um Ihre Rechte auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten sicherzustellen (oder um eines Ihrer anderen Rechte auszuüben). Es handelt sich hierbei um eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass persönliche Daten keinen Personen offengelegt werden, die kein Recht haben, diese Daten zu empfangen. Wir können Sie auch kontaktieren, um weitere Informationen hinsichtlich Ihrer Anfrage abzufragen, um unsere Antwort zu beschleunigen.

Zeitliche Beschränkung für Antworten

Wir bemühen uns, auf alle berechtigten Anfragen innerhalb von einem Monat zu antworten. Manchmal kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie mehrere Anfragen gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und regelmäßig auf dem Laufenden halten.